TV- und Radiotipps für Mittwoch, 5. Juli

5. Juli 2017, 06:00
1 Posting

Künstlergespräche: Sunnyi Melles, Abschied vom Leben, Der Zug der Zebras, Kollwitz: Ein Leben in Leidenschaft, Mexiko – Der US-Präsident und die Mauer und Ivanka Trump – Die Frau neben dem Präsidenten

19.25 INTERVIEW
Künstlergespräche: Sunnyi Melles
Mit Peter Fässlacher spricht Schauspielerin Sunnyi Melles über ihren Drang nach Perfektion, ihren Ruf als komplizierte Kollegin und über Humor als Lebenselixier. Bis 19.50, ORF 3

19.40 REPORTAGE
Re: Abschied vom Leben – Letzte Fahrt mit dem Wünschewagen
Der 49-jährige Bernd Ihlefeldt ist unheilbar an Krebs erkrankt. Aber er hat noch einen letzten Wunsch. Mit seiner Frau möchte er Freunde im Frankenwald besuchen. Marco Roscher, Koordinator des Projekts "Wünschewagen" vom Arbeiter-Samariter-Bund in Brandenburg, hilft ihm dabei. Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION
Terra Mater: Die großen Wanderungen – Der Zug der Zebras (3/3)
Was treibt Zebras dazu, ihr Leben zu riskieren, um tausende Kilometer zurückzulegen? Löwen, Wildhunde, Dürre und Hunger – nichts davon kann sie davon abhalten, die längste Wanderung auf dem afrikanischen Kontinent zu unternehmen. Ihr Ziel sind die reichen Grasländer des Nxai-Pan-Nationalparks in Botswana. Wissenschafter heften sich an ihre Fersen. Bis 21.15, Servus TV

22.05 KÜNSTLERPORTRÄT
Kollwitz: Ein Leben in Leidenschaf
Die Grafikerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz (1867-1945) gilt als bedeutendste deutsche Künstlerin aller Zeiten. Die großen Museen in aller Welt zeigen ihre Werke, ihre Zeitgenossen zog sie durch ihre charismatische Art in den Bann. Der Film erzählt von ihrem Leben und Werk und zeigt viele bislang unbekannte Details ihrer Biografie. Bis 23.00, Arte

22.15 THRILLER
Der ewige Gärtner
(The Constant Gardener, GB 2005, Fernando Meirelles) Die Afrika-Aktivistin Tessa Quayle (Rachel Weisz) wird tot in Kenia aufgefunden. Ihr Mann (Ralph Fiennes) hatte sich nie für ihre Arbeit interessiert. Vom schlechten Gewissen geplagt, will er die Wahrheit über ihren Tod herauszufinden. Der gleichnamige Roman von John le Carré ist der Aktivistin Yvette Pierpaoli gewidmet. Gelungene Mischung aus Politik und Zwischenmenschlichem. Bis 0.30, Servus TV

moviepilot trailer

22.30 MAGAZIN
Weltjournal: Mexiko – Der US-Präsident und die Mauer
US-Präsident Donald Trump und sein mexikanischer Amtskollege, Enrique Peña Nieto, werden im Rahmen des G20-Gipfels in Hamburg Anfang Juli erstmals persönlich aufeinandertreffen. Die geplante Grenzmauer zu Mexiko hat im Wahlkampf für große Aufregung gesorgt, hatte doch Trump versprochen, die Mexikaner für den Bau zahlen zu lassen. Heute, ein knappes halbes Jahr später, ist Trumps Projekt bis auf weiteres auf Eis gelegt. Wie geht es weiter? Bis 23.05, ORF 2

23.05 REPORTAGE
Weltjournal +: Ivanka Trump – Die Frau neben dem Präsidenten
Die Medien haben Ivanka Trump den Beinamen "First Daughter" gegeben. Die 35-Jährige hat ein eigenes Büro im Weißen Haus, ein Amt hat sie nicht inne. Was sie aber hat, ist das Vertrauen ihres Vaters, US-Präsident Donald Trump, und das macht sie zu einer der einflussreichsten Größen im politischen Washington. Ihr Ehemann – Jared Kushner – ist Chefberater des Präsidenten. Bis 23.50, ORF 2

foto: reuters/barria
Vom Model über eine erfolgreiche Unternehmerin in der Modebranche bis hin zur geheimen "First Lady": Wegbegleiter sprechen über den Aufstieg von Ivanka Trump – "Weltjournal+", 23.05 Uhr, ORF 2.

23.50 VERSCHWÖRUNG
Die Frauen von Stepford
(The Stepford Wives, USA 2004, Frank Oz) Joanna Eberhart (Nicole Kidman) ist eine rücksichtslose TV-Produzentin. Nach ihrer Entlassung zieht sie mit ihrem Mann Walter Kresby (Matthew Broderick) in den kleinen Vorort Stepford. Dort scheinen die Frauen ihre traditionelle Rolle am Herd sehr zu schätzen, außer die Schriftstellerin Bobbie (Bette Midler), die Joannas beste Freundin wird. Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ira Levin, der bereits 1975 mit Katharine Ross verfilmt wurde. Bis 1.15, ORF 2

Radiotipps

11.05 LESUNG
Radiogeschichten: "Davon wie ein weißer Vogel". Von Hakan Senocak
Der türkische – 1961 in Ankara geborene – Erzähler Hakan Senocak gilt als Meister eines "Magischen Realismus". Es liest Peter Faerber. Bis 11.30, Ö1

13.00 GESPRÄCH
Punkt eins: Wer bist du? Wie siehst du aus? Was sieht dein Gegenüber?
Günther Holler-Schuster, Kurator der Ausstellungen Wer bist du? (Neue Galerie Graz) und Kontinuität und Brüche (Museum Liaunig, Neuhaus Suha), ist zu Gast bei Rainer Rosenberg. Bis 13.55, Ö1

15.00 MUSIKMAGAZIN
Connected
Die Moderatoren Duscher und Gratzer berichten vom Bachmannpreis in Klagenfurt und küren bei einem #twitteraturwettbewerb auf Twitter den besten 140-Zeichen-Text. Bis 19.00, FM4

15.00 MAGAZIN
Play It Again, Orange: Radio Augustin
Zu Gast bei Martin Schenk: Julia Ortner, Journalistin und Buchautorin, sie spricht über ihr neues Buch Willkommen in Österreich. Bis 16.00, Orange 94.0 im Raum Wien und o94.at

18.30 MAGAZIN
KulturTon: "Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte"
Autorin Gisela Hormayr stellt ihr neues Buch vor, in dem sie letzte Briefe und Aufzeichnungen von Tiroler NS-Opfern aus der Haft versammelt hat. Bis 19.00, Radio Freirad, 105,9 im Raum Innsbruck und freirad.at

19.05 WISSENSCHAFT
Dimensionen: Genom in Aufruhr
Jeder Mensch sollte seine persönliche Erbinformation kennen, alle sechs Milliarden Basen, um im Krankheitsfall eine Therapie nach Maß zu erhalten. Doch es ist etwas komplizierter. Denn ein Mensch besitzt gar kein einheitliches Erbgut. Bis 19.30, Ö1 (Oliver Mark, 5.7.2017)

Share if you care.