"Playerunknown’s Battlegrounds": Erste Screenshots zur neuen Map

5. Juli 2017, 15:04
23 Postings

Entwickler Brendan Greene gibt vorab einen kleinen Einblick in die Wüstenlandschaft.

Das Studio hinter dem beliebten Spiel "Playerunknown’s Battlegrounds" konnte in nur vier Monaten 100 Millionen Dollar einnehmen, trotz Early-Access-Status. Dieses Vertrauen will Erfinder und Chef-Designer Brendan Greene den Nutzern zurückzahlen. In naher Zukunft sollen daher zwei neue Maps und zahlreiche Animationen nachgereicht werden. Ein Tweet von Greene zeigt bereits jetzt wie eine der kommenden Spielwiesen aussehen wird.

Die Wüstenlandschaft erinnert sehr an die "Fallout"-Reihe und deutet auf eine kahle Umgebung hin. Kakteen und Steppenläufer versprechen einen Wild-West-Flair. Nähere Informationen zu den Screenshots gibt es bis dato noch nicht, allerdings wird noch an einer zweiten Karte gearbeitet. Diese wird einen Dschungel sowie einen schneebedeckten Berg beinhalten.

for the replay

Datum für Release der Maps noch nicht bekannt

Entwickler Bluehole Studio veröffentlicht wöchentlich Updates, die die Spiele- und Serverperformance kontinuierlich verbessern. Wann allerdings die beiden Spielewelten implementiert werden steht noch nicht fest. Sie könnten möglicherweise im Monats-Patch enthalten sein, der für Ende Juli ansteht. Was für diesen jedenfalls bestätigt ist: Neue Kletteranimationen für flüssigeres agieren und ein breiteres Wettersystem werden Ende des Monats eingebaut. (ke, 5.7.2017)

  • Artikelbild
    foto: twitter.com
  • Artikelbild
Share if you care.