Pro & Kontra: Mit kurzen Hosen ins Büro

Kolumne7. Juli 2017, 14:17
247 Postings

Behaarte Männerbeine sind nicht jedermanns Sache

foto: getty images/ istock

Pro
von Michael Simoner

Seit die Kurze Shorts heißt oder Bermudas oder Cargo oder sonst irgendwie, ist sie auch außerhalb von Fußballplätzen nicht mehr aufzuhalten. Mann zeigt Bein auch am Indoorarbeitsplatz. Schließlich ist das Büro nichts anderes als ein Spielfeld mit Verteidigung, Mittelfeld und Sturm. Nein? Dann sind Sie noch nie in einem Großraumbüro gesessen. Hier werden vor Publikum große Siege gefeiert und bittere Niederlagen weggesteckt.

Dabei spielt es eigentlich eine untergeordnete Rolle, ob das Beinkleid Haute-Couture-kompatibel ist. Wer generell unsicher bei Fragen zu Mode und Mann ist, sollte bei Tante Jolesch nachfragen. Viel wichtiger ist, dass die Kurze einfach praktisch und befreiend bei sommerlichen Temperaturen ist. Nein? Dann sind Sie noch nie in einem sogenannten Green Building bei ausgefallener Kühldecke gesessen.

Wie kurz die Kurze sein darf, muss jeder für sich selbst entscheiden. Alles ist erlaubt. Mit einiger Überwindung sogar schlabbrige Jogginghosen in Hochwasserhöhe, dazu weiße Tennisböcke ohne Socken.

Kontra
von Ronald Pohl

Das Schrumpftextil am Männerbein geht auf die große Sintflut zurück. Damals gab es noch keine Dieselmotoren, aber schon ausreichend Starkregen, um Noah zum Aufkrempeln der schafwollenen Hosenbeine zu bewegen.

Leider Gottes hat dieser modische Unfug im Altertum Furore gemacht. Auf Kniehöhe war irgendwann Schluss. Die Römer ließen es sich nicht einmal nehmen, kurz behost in den Teutoburger Wald zu trampeln. Da half es ihren Legionen nichts, dass sie schmucke Schildkrötenpanzer bilden konnten. Die eng anliegende römische Kurzhose, keck unter der Tunika hervorblitzend, war für das Nieselwetter Niedersachsens zu kurz, die Katastrophe unausweichlich.

Einst beruhte die Entblößung behaarter Männerbeine unter Jägern und Sammlern auf der Empathie des Waidwerks. Wer in der Savanne wochenlang einem Mammut nachstellt, der gleicht sich irgendwann dem Objekt der Begierde an. Heute erinnern Männer in Shorts vor allem an Leichtmatrosen, die sich um den Traumjob bewerben, ein morsches Deck zu schrubben. (RONDO, 7.7.2017)

    Share if you care.