"Pokémon Go": 750 Millionen Downloads, 1,2 Milliarden Dollar Umsatz

    4. Juli 2017, 11:36
    5 Postings

    Der größte Hype ist vorbei, doch das Mobile-Game sorgt nach wie vor für enorme Spielerzahlen

    Der große Hype um "Pokémon Go" ist längst abgeflaut, doch für die Hersteller ist das Mobile-Game nach wie vor ein Riesengeschäft. Wie die Marktanalysten von Apptopia gegenüber der Brachenseite Venturebeat bestätigten, wurde "Pokémon Go" seit dem Start vor einem Jahr bereits 752 Millionen Mal heruntergeladen. Mittels In-App-Verkäufen wurden bis heute mehr als 1,2 Milliarden Dollar umgesetzt.

    12 Millionen Spieler täglich

    Dabei ist seit den jüngsten Updates wieder ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Viele der anfangs vermissten Features wurden in den vergangenen Monaten nachgereicht. So konnte die monatliche Spielerzahl im vergangenen Juni wieder die 60-Millionen-Marke überschreiten. Vom Spitzenwert im August 2016 mit 100 Millionen Usern ist man allerdings noch weit entfernt.

    Aus den Statistiken geht zudem hervor, dass rund 12 Millionen Spieler sich täglich in "Pokémon Go" einloggen. 57,4 Prozent der Spielerschaft ist männlich, 38 Prozent der SpielerInnen zwischen 19 und 34 Jahre alt. 32,5 Prozent sind jünger als 18.

    • Artikelbild
      foto: silas stein/dpa
    Share if you care.