Echo-Rivale: Auch Samsung soll an smartem Lautsprecher arbeiten

4. Juli 2017, 11:17
2 Postings

Digitaler Assistent Bixby ist allerdings noch nicht bereit, Lautsprecher dürfte erst im Winter kommen

Mit dem Echo ist Amazon vor zwei Jahren ein Überraschungshit gelungen. Nur wenige Beobachter glaubten an den Erfolg des smarten Lautsprechers, doch dieser mauserte sich zum Verkaufsschlager. Jetzt ziehen immer mehr Konkurrenten nach. Google Home ist bereits erschienen, Apples Homepod wird im Dezember in die Läden kommen. Dann dürfte auch ein smarter Lautsprecher von Samsung veröffentlicht werden. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Samsung-interne Quellen.

Bixby noch nicht bereit

Samsung muss – im Unterschied zur Konkurrenz – jedoch noch stark am digitalen Assistenten Bixby feilen. Alexa, Siri und Co sind das Herzstück der smarten Lautsprecher. Bixby ist jedoch gerade erst in einer englischsprachigen Variante erschienen, die erst Ende Juli voll einsatzfähig sein soll. Andere asiatische Konzerne wie Alibaba und Line sollen laut TheVerge ebenfalls an smarten Lautsprechern arbeiten. (red, 4.7.2017)

  • Samsung setzt auf Bixby, den digitalen Assistenten, der noch nicht ganz einsatzfähig ist
    foto: apa/afp/clary

    Samsung setzt auf Bixby, den digitalen Assistenten, der noch nicht ganz einsatzfähig ist

    Share if you care.