Lena Hoschek: Bussis für Piroschka!

Ansichtssache4. Juli 2017, 17:07
41 Postings

Die österreichische Designerin setzte in ihrer Kollektion "Kiss me Piroschka!" auf ungarische Folklore-Elemente und schickte Bussis aus Wien

Diesmal erlaubte Lena Hoschek sich einen Blick hinüber zu den ungarischen Nachbarn: Die steirische Modedesignerin kam dabei ganz ohne Viktor Orbán aus, das Motto ihrer bunten Berliner Show auf dem Laufsteg im ehemaligen Kaufhaus Jandorf fiel so unbeschwert wie unverfänglich aus: "Kiss me Piroschka"!

Die Designerin schwelgte in ungarischer Folklore und zeigte opulent bestickte und bedruckte Blusen mit Matyó-Motiven, Kleider mit Bänderverzierungen und weit schwingende, plissierte Röcke. Figurbetonte 50er-Jahre-Kleider trafen auf lose Hippie-Silhouetten, dazu gab's rote Lippen und farblich abgestimmte Schnürschuhe.

Den Blütenkopfschmuck aus Vintage-Blumen und Glasperlranken steuerte wie in den letzten Saisonen das Label "Miss Lilys Hats" bei, für die einseitig geflochtenen Zöpfe (im Modejargon: "messy braids") wurden Echthaarverlängerungen verwendet. Auch die Hoschek-Couture bekam ihren Auftritt: Neben der Kollektion wurde ein mit floralen Bändern verziertes Abend- und Hochzeitskleid aus dem Atelier unter der Leitung von Designer Thomas Kirchgrabner vorgeführt.

foto: dpa-zentralbild/britta pedersen
Die schwangere Designerin Lena Hoschek war auf der Modewoche in Berlin nicht anwesend. Sie ließ auf Schildern Grüße ausrichten.

Hoschek, die während ihrer letzten Show in Berlin ihre Schwangerschaft verkündet hatte, war diesmal nicht nach Berlin gereist. Zum Schluss marschierten Models mit Schildern über den Laufsteg, die die hochschwangere Designerin zeigten, die Herzen und "Bussis" in die deutsche Hauptstadt schickte. (red, APA, 4.7.2017)

foto: apa/afp/dpa/britta pedersen

Die Models trugen folkloristisch angehauchte Kleider zu roten Schnürschuhen ...

1
foto: ap/ markus schreiber

... und seitlich geflochtene Zöpfe zu Hippie-Silhouetten.

2
foto: apa/afp/dpa/britta pedersen

Dazwischen klassische Hoschek-Schnitte ...

3
foto: dpa/ britta pedersen

... Blumenschmuck von "Miss Lilys Hats" ...

4
foto: apa/ afp/ dpa/ britta pedersen

... und massiven Schmuck, getragen zu Patchwork-Röcken ...

5
foto: ap/ markus schreiber

... über Mini-Shorts ...

6
foto: ap/ markus schreiber

... oder als Fußkettchen.

7
foto: dpa/ /britta pedersen

Es dominierte die Farbe Rot ...

8
foto: ap/ markus schreiber

... zum Schluss marschierte ein "Brautkleid" über den Laufsteg.

9
foto: apa/afp/dpa/britta pedersen

Die Designerin ließ Grüße via Schilder-Post ausrichten und schickte Bussis aus Wien.


Weiterlesen

Lena Hoschek: Zucker(l)puppen und Mickeys Mäuse

10
    Share if you care.