Morgen-Update für Dienstag, den 4.7.2017: Peter Pilz, Boston und Tesla

4. Juli 2017, 06:51
posten

Guten Morgen! Hier die wichtigsten Nachrichten des Tages

[Inland] Peter Pilz hat mit uns über seine politische Zukunft gesprochen. Hier können Sie das Interview nachlesen

Altkanzler Vranitzky macht Nein zu Koalition mit FPÖ an Person Jörg Haiders fest

[International] Deutschland: Das Wahlprogramm der CDU sieht Steuerentlastungen und Vollbeschäftigung bis 2025 vor

[Panorama] Geflüchtete Lehrer sollen bald in Schulen unterrichten

Taxi fährt am Flughafen von Boston Fußgänger an – Zehn Verletzte

[Wirtschaft] Tesla startet pünktlich mit Produktion des Model 3

[Lifestyle] Vor wenigen Wochen war der "behaarte" Badeanzug im Gespräch, jetzt machen haarige Leggings die Runde

[Web] Ein Wiener Krankentransport-Fahrer wurde nach einem politischem Facebook-Video, in dem seine Arbeitskleidung zu sehen war, entlassen

[Service] DER STANDARD verlost 1 x 2 Einladungen zum Meet & Greet mit Robbie Williams inkl. Anreise nach München! Jetzt gleich mitmachen & gewinnen

[Wetter] Am Dienstag ziehen an der Alpennordseite von Salzburg ostwärts einige Wolkenfelder durch, die Sonne zeigt sich nur zeitweise. In den Nordalpen regnet es in den Morgenstunden örtlich, tagsüber besteht auch sonst bei mäßigem West- bis Nordwestwind eine leichte Schauerneigung. Sonst scheint häufig die Sonne. 21 bis 29 Grad.

[Zum Tag] Am 4. Juli 1862 erzählte Charles Lutwidge Dodgson auf einer Bootsfahrt auf der Themse den Schwestern Alice, Edith und Lorina Lidell eine Geschichte, woraufhin Alice ihn bat, diese aufzuschreiben. Drei Jahre später erschien in London unter seinem Künstlernamen Lewis Carroll die Erstausgabe von "Alice im Wunderland".

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
    Share if you care.