145 Millionen Dollar: Apples Tim Cook bestverdienender CEO der USA

3. Juli 2017, 12:52
29 Postings

Zu einem vergleichsweise niedrigen Grundgehalt kommt ein dickes Paket an Aktienoptionen

Tim Cook hat mit kolportierten 8,75 Millionen Dollar nicht das höchste Jahresgehalt unter den Top-500-Firmenchefs der USA. Dank Aktienoptionen hat der Apple-Chef 2016 jedoch mehr als jeder andere CEO eines US-Unternehmens verdient.

Cook und Hastings an der Spitze

Wie "Bloomberg" berichtet, kam Cook vergangenes Jahr insgesamt auf 145 Millionen Dollar. Das Portal bezieht sich auf das Ranking von Standard & Poor’s. Auf Cook folgt Netflix-Chef Reed Hastings mit 106 Millionen Dollar. Auf Platz drei und vier sind Manager aus anderen Branchen gelandet. Der fünfte Platz wird mit Safra Catz wieder von einer Chefin aus der IT-Branche belegt. Die Oracle-CEO kam 2016 auf 86 Millionen Dollar.

Die Verdienste setzen sich neben Grundgehältern auch aus Boni und Aktienoptionen zusammen. Letztere machten bei Cook einen besonders hohen Anteil aus. (red, 3.7.2017)

  • Tim Cook verdiente 2016 am besten von allen US-Firmenchefs.
    foto: reuters/thomas peter

    Tim Cook verdiente 2016 am besten von allen US-Firmenchefs.

    Share if you care.