One Plus 5: User berichten von "Jelly Scrolling"-Phänomen

3. Juli 2017, 11:45
22 Postings

Bildschirminhalte verziehen sich beim Scrollen – verkehrt verbautes Display möglicherweise Ursache

Seit ein paar Tagen ist das One Plus 5-Smartphone offiziell erhältlich. In vielen Rezensionen, darunter auch dem Test des Webstandard, hat das neue Handy grundsätzlich positives Feedback erhalten. Nun berichten aber manche Nutzer von einem eigenartigen Darstellungsphänomen.

"Jelly Scrolling"

Dieses hat den Namen "Jelly Scrolling" erhalten, weil sich Inhalte beim hinauf- und hinabscrollen am oberen und unteren Rand kurzzeitig verformen. Das Problem soll in allen Apps auftreten.

Ein Video dokumentiert das Phänomen. Ob es auf allen One Plus 5-Geräten auftritt, ist unklar. Laut Hersteller gibt es bislang nur Meldungen von einer geringen Zahl der Käufer. Es handle sich um normales Verhalten und keinen Defekt, heißt es.

little zed

Display sitzt möglicherweise verkehrt

Gemäß XDA-Developers könnte die Ursache darin liegen, dass One Plus das AMOLED-Display in seinem Handy verkehrt verbaut hat. Man hegt die Vermutung, dass aufgrund der neuen Doppelkamera kein Platz mehr dafür war, den Displaycontroller an seiner üblichen Stelle anzubringen. Hinweis auf den um 180 Grad gedrehten Einbau ist ein entsprechender Verweis im Code des Betriebssystems.

Laut Selbstversuch von Golem könnte diese Vermutung stimmen. Dort stellte man fest, dass der Effekt nicht auftritt, wenn man das Handy um 180 Grad dreht. Bei einem Huawei Mate 9 wiederum käme es zu "Jelly Scrolling", wenn man es verkehrt herum nutzt. Allerdings würde die verzerrte Darstellung nur störend auffallen, wenn man vorab darüber informiert ist. Andernfalls sei es kaum zu bemerken. (red, 03.07.2017)

  • User berichten von Verzerrungen beim Scrollen am One Plus 5.
    foto: derstandard.at/pichler

    User berichten von Verzerrungen beim Scrollen am One Plus 5.

    Share if you care.