Morgen-Update für Montag, den 3.7.2017: Trump vs. US-Moderatorin Mika Brzezinski, Frauenvolksbegehren, Reiseimpfungen

3. Juli 2017, 06:50
1 Posting

Guten Morgen! Hier die wichtigsten Nachrichten des Tages

[International] Donald Trump führt via Twitter einen ungustiösen Kampf gegen MSNBC-Moderatorin Mika Brzezinski. Wie eine liberale Komplizin des Präsidenten zur Zielscheibe wird

[Inland] Der Grüne Peter Pilz will im Falle eines eigenständigen Antretens bei der Nationalratswahl eine saubere Trennung von seiner Partei

[Interview] Frauenvolksbegehren: "Vieles funktioniert nur, weil Frauen gratis arbeiten"

Kurz will nur parteifreie Quereinsteiger für die ÖVP-Bundesliste

[Panorama] Italien: Flüchtlingsschiffe sollen auch andere EU-Häfen ansteuern

[Wissenschaft] Forscher wollen den Lärm von New York City vermessen und verringern

[Gesundheit] Coca-Cola will Zuckeranteil verringern

[Reisen] Reiseimpfungen: Rechtzeitig prüfen, was nötig ist

[Fußball] Junge DFB-Elf triumphiert erstmals beim Confed-Cup

[Web] Apple bereitet sich auf den Tod des iPhones vor

[Wetter] Der Montag beginnt vom Bregenzer- bis zum Wienerwald mit Regen, der in der Früh zwischen Kufstein und Windischgarsten kräftig ausfallen kann. Im Laufe des Tages werden die trockenen Phasen immer mehr. Am freundlichsten wird es generell von Vorarlberg über Kärnten bis in die Südsteiermark und im Nordosten. 18 bis 27 Grad. Wie das Wetter in dieser Woche wird, erfahren Sie hier!

[Zum Tag] Heute feiert Julian Assange seinen 46. Geburtstag. Der australische Aktivist ist einer der wenigen bekannten Köpfe hinter der Enthüllungsplattform "Wikileaks".

  • Artikelbild
    foto: derstandard.at
    Share if you care.