Zweite Plätze für Unterwurzacher und Krssakova

1. Juli 2017, 15:26
posten

Starker Auftritt der österreichischen Kämpferinnen beim Judo-GP von Hohhot

Hohhot – Österreichs Judokämpferinnen haben sich am Samstag beim Grand-Prix in Hohhot (China) stark präsentiert. In der Klasse bis 63 Kilogramm wurde Kathrin Unterwurzacher Zweite, Magdalena Krssakova landete auf dem dritten Rang. Eine Auftaktniederlage gab es indes für Michaela Polleres (bis 70 kg) gegen die Koreanerin Kim Seongyeon. Am Sonntag ist noch Bernadette Graf im Einsatz (bis 78 kg).

Die Tirolerin Unterwurzacher besiegte nach einem Freilos die Chinesin Zhang Wen (Ippon) und die Kasachin Dilbar Umiralijewa (Ippon) und gewann die Gruppe. Im Halbfinale legte sie einen Erfolg gegen die Russin Jekaterina Walkowa drauf (Ippon), musste sich im Finale aber der japanischen Olympiafünften Miku Tashiro mit Ippon geschlagen geben. Krssakova besiegte nach Freilos Gankhaich Bold aus der Mongolei (Waza-ari), unterlag danach aber der Südkoreanerin Ji Yunseo (Waza-ari). In der Verliererrunde gelangen ihr Siege über die Australierin Katharina Haecker (Waza-ari) und Walkowa (Ippon), womit der Stockerlplatz feststand. (APA, 1.7. 2017)

    Share if you care.