Wiener Pilotprojekt bietet 200 Jobs für ältere Arbeitslose

30. Juni 2017, 16:33
7 Postings

Arbeit für Menschen über 50 Jahre bei der Stadt Wien und in deren Umfeld

Wien – Annemarie G. (58, Name geändert) hat Studienabschlüsse in Geschichte und Sozialarbeit. Als ihr Sohn, heute 14, auf die Welt kam, blieb sie daheim. Danach fand sie vier Jahre keinen Job.

Nun ist sie eine von 200 Menschen über 50 Jahren, die von dem Pilotprojekt profitieren, mit dem die Aktion 20.000 in Wien vorerst umgesetzt wird. Beim Wiener Arbeitnehmerförderungsfonds wird sie das Pilotprojekt mitkoordinieren.

Infomesse am 19. Juli

Dieses biete Jobs für alle Qualifikationsniveaus, vom Badewart über den Schlosser zu administrativen Tätigkeiten, sagte am Freitag die Wiener Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ). Am 19. Juli findet im Rathaus eine Infomesse statt. Dort werden 2000 geladene Arbeitslose, die älter als 50 sind, über die 200 Stellen informiert, die alle bei der Stadt Wien oder in deren Umfeld angesiedelt sind.

Die Aktion 20.000 soll bundesweit 20.000 Über-50-Jährigen, die länger als ein Jahr Arbeit suchen, kollektivvertraglich bezahlte Jobs eröffnen. In Wien gehörte 2016 ein Viertel der Arbeitslosen zu dieser Altersgruppe. (bri, 30.6.2017)

    Share if you care.