Chris Patten im Videokommentar: Hongkongs schwerer Stand in China

    Kommentar der anderen mit Video30. Juni 2017, 17:19
    13 Postings

    Vor 20 Jahren übernahm Peking die Macht in der britischen Kolonie, seither ist die demokratische Insel vor dem kommunistischen Festland-China unter Druck

    project syndicate

    Chris Patten hat, als letzter britischer Gouverneur, vor genau 20 Jahren den Übergabevertrag Hongkongs an China ausgehandelt. Seither hat Peking kaum etwas unversucht gelassen, um die Ein-Land-Zwei-Systeme-Politik zu beschneiden und einzuschränken. Studentenproteste in Hongkong wurden niedergeschlagen, die jüngsten Wahlen wurden de facto vom Festland aus gesteuert. Zuletzt wurde Studentenführer Joshua Wong von den Sicherheitsbehörden festgenommen.

    Chinas Präsident Xi Jinping traf am Freitag zu einem Besuch in der früheren britischen Kronkolonie ein. Deren Schicksal sei ein Indiz dafür, ob die Welt China im 21. Jahrhundert trauen kann oder nicht, sagt Patten in seiner Video-Analyse. (pra, 30.6.2017)

    Share if you care.