Unbekannter Toter aus dem Faaker See geborgen

30. Juni 2017, 15:23
3 Postings

Vermutlich Opfer eines Badeunfalls – Polizei hofft auf Treffer bei DNA-Probe

Villach – Ein unbekannter Toter ist am Montag aus dem Faaker See bei Villach geborgen worden. Die Polizei bestätigte am Freitag auf APA-Anfrage einen entsprechenden Online-Bericht der "Kleinen Zeitung". Passanten hatten den leblosen Körper Montag früh im See gesehen und Alarm geschlagen.

Laut Polizei dürfte der Mann einem Badeunfall zum Opfer gefallen sein, seine Identität konnte bisher nicht geklärt werden. "Wir sind sämtliche Vermisstenmeldungen durchgegangen, aber niemand passt dazu", sagte ein Polizeisprecher. Nun hofft man, dass eine DNA-Probe Aufschluss gibt, die von der Innsbrucker Gerichtsmedizin ausgewertet wird. Wann ein Ergebnis vorliegt, ist derzeit noch unklar. (APA, 30.6.2017)

Share if you care.