Raspbian: Linux-Distro für den Raspberry Pi in neuer Version

    29. Juni 2017, 17:34
    12 Postings

    Bringt neue Tools für Entwickler – x86-Version für einfache Installation am PC als Alternative

    Wer für seinen Raspberry Pi das passende Betriebssystem sucht, dem bietet sich mittlerweile eine breite Auswahl. Doch nur einer davon kommt die Ehre zuteil, die offizielle Distribution für den Minirechner zu sein: Raspbian.

    Update

    Seit kurzem gibt es eine neue Version von Raspbian, die vor allem Verbesserungen für Entwickler mit sich bringt. So gibt es eine neue Version (2.0) von Scratch, eines grafischen Entwickler-Tools zum Erlernen des Programmierens. Dieses kann nun auf die GPIO-Pins zugreifen, die der Pi für die Steuerung externer Hardware nutzt.

    Für das Update auf Scratch 2.0 musste man übrigens auch einige Hürden beseitigen, ist dieses doch in Flash geschrieben. In Kooperation mit Adobe wurde dafür gesorgt, dass Raspbian nun jene Flash-Version mitliefert, die eigentlich nur für den offiziellen Google Chrome gedacht ist, hier aber im Chromium läuft. Zudem wurde darauf geachtet, dass Scratch auch ohne Internetverbindung läuft, was in der Version 2.0 ursprünglich nicht der Fall war.

    Python

    Darüberhinaus ist mit Thonny eine neue Entwicklungsumgebung für Python-Programme hinzugekommen, die vor allem einfacher zu benutzen sein soll als das bisher eingesetzte ILDE. Dieses wurde ursprünglich an der Universität von Tartu in Estland entwickelt, mit der man für die Integration in Raspbian denn auch zusammengearbeitet hat.

    Davon abgesehen konzentriert sich die aktuelle Release vor allem auf Fehlerbereinigungen, zusätzlich wurden aber auch einige Icons angepasst. Eine große Neuerung gibt es dann aber doch noch: Raspbian kann erstmals über einen eigenen Installer auch einfach auf x86-Rechnern eingerichtet werden.

    Download

    Bestehende Raspian-Installationen können wie gewohnt mittels apt-get auf den aktuellsten Stand gebracht werden. Scratch 2.0 und Thonny müssen in dem Fall aber noch manuell nachinstalliert werden – falls Interesse besteht. Alternativ gibt es auch neue Images zum downloaden. (apo, 29.6.2017)

    • Scratch 2.0
      grafik: pi foundation

      Scratch 2.0

    Share if you care.