Abgesetzter saudischer Kronprinz Nayef offenbar unter Hausarrest

29. Juni 2017, 11:50
27 Postings

Mohammed bin Nayef soll seinen Palast laut "New York Times" nicht verlassen dürfen

Riad – Der abgesetzte saudische Kronprinz Mohammed bin Nayef steht einem Medienbericht zufolge unter Hausarrest. Er dürfe das Land und seinen Palast in der Hafenstadt Jeddah nicht verlassen, meldete die "New York Times" am Mittwoch unter Berufung auf US-Offizielle und Saudis aus dem Umfeld der Königsfamilie. Damit solle mögliche Opposition gegen den neuen Kronprinzen Mohammed bin Salman begrenzt werden.

König Salman hatte den 57 Jahre alten Mohammed bin Nayef in der vergangenen Woche als Kronprinzen abgesetzt und stattdessen seinen eigenen, erst 31 Jahre alten Sohn Mohammed bin Salman zum Thronfolger bestimmt. Mohammed bin Nayef verlor auch das Amt des Innenministers, in dem er sich vor allem in den USA wegen seines Vorgehens gegen Extremisten einen guten Ruf erworben hatte.

Der neue Kronprinz Mohammed bin Salman gilt seit schon längerem als eigentlicher starker Mann in Saudi-Arabien. Als Verteidigungsminister verantwortet er unter anderem den saudischen Militäreinsatz im Bürgerkriegsland Jemen. Saudische Medien hatten seine Ernennung zum Kronprinzen als problemlos beschrieben. (APA, 29.6.2017)

  • Kronprinz Mohammed bin Nayef, erst vergangene Woche überraschend abgesetzt, steht offenbar unter Hausarrest.
    foto: ap photo/jacquelyn martin

    Kronprinz Mohammed bin Nayef, erst vergangene Woche überraschend abgesetzt, steht offenbar unter Hausarrest.

    Share if you care.