Was denken Sie: Wie hat sich die Arbeitslosenquote entwickelt?

    10. Juli 2017, 06:00
    33 Postings

    Zeichnen Sie Ihre Annahme in die jeweilige Grafik ein und vergleichen Sie diese mit den tatsächlichen Zahlen

    Die Arbeitslosigkeit wird von vielen Faktoren wie beispielsweise der zunehmenden Alterung der Gesellschaft oder der Konjunkturentwicklung beeinflusst. Anfang 2017 hat die damals noch motivierte rot-schwarze Koalition um Christian Kern und Reinhold Mitterlehner im erneuerten Regierungsprogramm 70.000 neue Jobs angepeilt. Einige Maßnahmen wurden noch vor den Neuwahlen im Oktober beschlossen, manche fielen dem Koalitionsstreit zum Opfer. In Deutschland will die wahlkämpfende Bundeskanzlerin Angela Merkel bis 2025 Vollbeschäftigung erreichen.

    Wie schätzen Sie die Entwicklung der Arbeitslosenquote ein?

    Um in die Zukunft schauen zu können, sollte man auch die Entwicklung der Vergangenheit im Auge haben. Im dritten Teil unserer Selbst-Test-Serie wollen wir von den Userinnen und Usern wissen, wie sich die Arbeitslosenquote ab 2013 in Österreich entwickelt hat.

    Sie müssen dafür nur Ihre jeweilige Annahme in den unteren Grafiken einzeichnen, im Anschluss können Sie die richtige Lösung aus der Grafik ablesen. Also: Was denken Sie?

    Wie richtig oder falsch sind Sie gelegen? Wir freuen uns über Ihr Feedback im Forum. (ras, mcmt, 10.7.2017)

    Share if you care.