Brasilien: Temer ernennt neue Generalstaatsanwältin

29. Juni 2017, 10:48
3 Postings

Juristin Raquel Dodge wird oberste Anklagevertreterin des Landes – Staatschef Temer wegen schwere Korruptionsvorwürfe unter Druck

Sao Paulo – Inmitten schwerer Korruptionsvorwürfe gegen Brasiliens Staatschef Michel Temer hat der Präsident eine neue Generalstaatsanwältin für das Land ernannt. Temer wählte am Mittwoch die Juristin Raquel Dodge als oberste Anklagevertreterin des Staates aus, obwohl sich eine Versammlung von 1.300 Staatsanwälten für einen anderen Kandidaten ausgesprochen hatte.

Dodge soll im September die Nachfolge von Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot antreten, der erst diese Woche offiziell Anklage gegen Temer wegen der Annahme von Bestechungsgeldern beantragt hatte. Temer wird vorgeworfen, 500.000 Real (rund 130.000 Euro) Schmiergeld vom Chef des Fleischkonzerns JBS angenommen zu haben. Temer bezeichnete die Vorwürfe als Erfindung. Janot betonte hingegen, es gebe "zahlreiche Beweise" für die Anschuldigungen.

Der von Temer übergangene Kandidat für das Amt des Generalstaatsanwalts gilt als Anhänger der unnachgiebigen Linie von Janot bei den Korruptionsermittlungen, durch die seit 2014 mindestens 109 Menschen verurteilt wurden, darunter Politiker und Unternehmer. Die künftige Generalstaatsanwältin Dodge versicherte kürzlich, dass die Korruptionsermittlungen "große Glaubwürdigkeit" hätten und dass sie die Untersuchungen unterstützen werde. Janot scheidet nach zwei Amtszeiten im September auf eigenen Wunsch aus dem Amt aus. (APA, 29.6.2017)

  • Raquel Dodge wird neue Generalstaatsanwältin Brasiliens.
    foto: reuters/ueslei marcelino

    Raquel Dodge wird neue Generalstaatsanwältin Brasiliens.

Share if you care.