Ein Blick in die Gedankenwelt

    Rezension30. Juni 2017, 14:10
    posten

    Was Kinder so alles denken, wenn sie in die Luft schauen

    Gerade als Kind funktioniert das perfekt: abschalten, sich wegträumen, und der Blick ist einfach ins Nirgendwo gerichtet – früher hätte es wohl geheißen: "Schaust du wieder ins Narrenkastl?" Dabei war man einfach nur in einer anderen (Gedanken-) Welt. Miriam Zedelius zeigt in ihrem neuen Bilderbuch, was da so alles durch den Kopf eines Kindes schwirren kann. "Träumst du?" richtet sich dabei an Kinder ab dem dritten Lebensjahr.

    Es beginnt folgendermaßen: ",Träumst du?', fragt mich Papa manchmal. Aber ich denke nur nach." Es sind auch viele Fragen, die das Mädchen beschäftigen – etwa ob man schöne Träume sammeln und böse Träume einsperren kann. Oder wovon Tiere träumen, wenn sie überhaupt träumen. Natürlich kann sich das Kind ein Pferd vorstellen – und schon ist es da. Nein, kein Schaukelpferd, ein echtes! In lustigen, oft überraschenden Zeichnungen zeigt Zedelius die Träume des Mädchens. Am Ende wird sicherlich jeder junge Leser und jede junge Leserin selbst diese Gedanken weiterspinnen. (Peter Mayr, 30.6.2017)

    • Miriam Zedelius"Träumst du?"€ 17,50 / 96 SeitenHinstorff-Verlag 2017
      foto: hinstorff-verlag

      Miriam Zedelius
      "Träumst du?"

      € 17,50 / 96 Seiten
      Hinstorff-Verlag 2017

    Share if you care.