Sebastian Ofner und Gerald Melzer spielen um den Hauptbewerb

28. Juni 2017, 20:52
7 Postings

Zwei Österreicher könnten neben Thiem und Haider-Maurer in das Hauptfeld von Wimbledon vordringen

Wimbledon – Zwei Österreicher haben am Mittwoch die zweite Qualifikationsrunde für das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon überstanden und stehen damit einen Sieg vor dem Einzug ins Hauptfeld.

Gerald Melzer (ATP-Nr. 144) bezwang den Taiwanesen Chen Ti (ATP-Nr. 209) mit 7:5,6:2 und trifft nun auf den 29-jährigen Belgier Ruben Bemelmans (ATP-Nr. 124).

Der 21-jährige Sebastian Ofner (ATP-Nr. 215) setzte sich gegen den Serben Miljan Zekic (ATP-Nr. 244) mit 6:4, 6:3 durch und bekommt es nun mit dem 18-jährigen Jay Clarke (GBR/ATP-Nr. 360) zu tun.

Für beide Spieler wäre es das erste Antreten im Hauptfeld von Wimbledon. Dominic Thiem (ATP-Nr. 8) und Andreas Haider-Maurer (Protected Ranking) sind fix qualifiziert. (red, 28.6.2017)

Share if you care.