Tanken in fast allen Urlaubsländern teurer als in Österreich

27. Juni 2017, 15:03
63 Postings

Kostenersparnis für eine 50-Liter-Tankfüllung von bis zu 18 Euro bei Eurosuper und 17 Euro bei Diesel

Wien – Der schwache Ölpreis kommt Autofahrern generell entgegen, insbesondere da die Hauptreisezeit im Sommer bevorsteht. Allerdings ist in vielen beliebten Urlaubsländern das Tanken deutlich teurer als in Österreich. In Italien muss man etwa für 50 Liter Eurosuper im Schnitt 75 Euro bezahlen – 17 Euro mehr als in Österreich. Für eine 50-Liter-Tankfüllung Diesel bezahlt man mit 67,50 Euro 14 Euro mehr, geht aus einer Erhebung des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) basierend auf Zahlen der EU-Kommission hervor. In der Regel ist es generell günstiger, abseits von Autobahnen zu tanken, zudem rät der VCÖ zu spritsparendem Fahrverhalten.

Auch im zweitbeliebtesten Urlaubsland der Österreicher, Kroatien, kostet Sprit mehr: Für 50 Liter Diesel sind 2,50 Euro mehr zu bezahlen, für 50 Liter Eurosuper sechs Euro mehr. Wer in Griechenland 50 Liter Eurosuper tankt, hat im Schnitt 16 Euro mehr zu zahlen als in Österreich, für Diesel acht Euro mehr.

Insgesamt ist Diesel in 19 EU-Staaten teurer als in Österreich, Eurosuper kostet in 18 EU-Staaten mehr. "Eine Überraschung erleben Autofahrer in der Schweiz: Während in Österreich Diesel deutlich billiger ist als Eurosuper, ist das in der Schweiz umgekehrt", sagt VCÖ-Experte Markus Gansterer: 50 Liter Diesel kosten im Schnitt umgerechnet 70,50 Euro, für 50 Liter Benzin sind 68 Euro zu berappen.

Insgesamt kostet Treibstoff in Österreich deutlich weniger als im EU-Schnitt. Noch günstiger tankt man in den baltischen Staaten sowie in Polen, Rumänien und Bulgarien – bedauerlicherweise handelt es sich dabei jedoch nicht um die bevorzugten Reiseziele. (APA, red, 27.6.2017)

  • Wer im Hauptreiseverkehr Staus vermeidet, kann Nerven sparen. Wer in Österreich tankt, kann zudem das Urlaubsbudget entlasten.
    foto: epa/andrea merola

    Wer im Hauptreiseverkehr Staus vermeidet, kann Nerven sparen. Wer in Österreich tankt, kann zudem das Urlaubsbudget entlasten.

Share if you care.