Speedrunner meistert "Prey" in nur sieben Minuten

27. Juni 2017, 13:31
44 Postings

Spieler Seeker durchfliegt die Raumstation Talos geradezu

Ein Speedrunner namens Seeker hat den im Mai erschienenen Sci-Fi-Shooter in 6 Minuten, 59 Sekunden und 50 Hundertstel durchgespielt. Bisherige Schnelldurchlaufversuche lagen noch bei rund 20 Minuten.

Während ein gewöhnlicher Spieldurchgang in "Prey" rund 15 bis 20 Stunden beansprucht, hat Seeker für seinen Rekordlauf nicht nur die schnellsten Routen auswendig gelernt, sondern bedient sich auch einiger Tricks, um ganze Sequenzen zu überfliegen – bzw. zu überspringen.

seeker tv

Klebstofftreppen

Dabei macht er sich vor allem die Klebstoffpistole zunutze, die man relativ zu Beginn des Spiels erhält. So gelingt es ihm unter anderem, künstliche Treppen und Plattformen zu bauen, um gleich an Orte zu gelangen, die man sonst nur über die geradlinige Abfolge der Missionen erreicht. Wie so ein Schnelldurchlauf durch die Raumstation Talos aussieht, zeigt Seeker in seinem Mitschnitt. (red, 27.6.2017)

  • Artikelbild
    foto: prey
    Share if you care.