20 Jahre Harry Potter: Sind Sie ein zauberaffiner Muggel?

    Quiz29. Juni 2017, 13:00
    272 Postings

    Die Zeit vergeht – Harry Potter und seine Freunde wären mittlerweile im besten Erwachsenenalter, so wie viele ihrer ehemaligen Leser. Gehören auch Sie dazu? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz!

    Als bedauernswertes Waisenkind, das sein Bett jahrelang im Kasten unter den Treppen seiner lieblosen Verwandten aufschlagen muss, lernten die Leser Harry Potter vor 20 Jahren kennen. Aus dem vernachlässigten Buben wird schließlich ein mutiger Widerstandskämpfer, der gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine dem Schreckensregime Lord Voldemorts das Handwerk legt.

    Sieben Bände lang kann man diesen Werdegang und das Aufwachsen der Zauberschüler von Hogwarts verfolgen. Ein Theaterstück über die nunmehr erwachsenen Helden brachte die Autorin Joanne K. Rowling noch im vergangenen Jahr heraus.

    Anfangs durchaus kindliche Romane, werden die Harry-Potter-Bände mit fortschreitendem Verlauf immer düsterer. Politische Verfolgung, Unterdrückung und Ausgrenzung, der Tod wichtiger Bezugspersonen, Folter, düstere Wesen, die einen die schlimmsten Momente des Lebens wieder durchleben lassen, Trauer – den jugendlichen Hauptpersonen und den gebannten Lesern wird nichts erspart. Wer hätte gedacht, dass man beim gewaltsamen Tod eines treuen ehemaligen Hauselfen bittere Tränen vergießen kann? Wie sehr es schmerzt, eine Person über so lange Zeit intensiv verachtet zu haben, um dann ganz am Schluss draufzukommen, dass derjenige einer von den Guten war? Oft genug ist es in der Geschichte nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint.

    Von Butterbier in Hogsmeade bis zur Schlacht um Hogwarts

    Der Hype um die Bücher beschäftigte eine Generation an Lesern. Kam zwischen 1997 und 2007 ein neues Buch heraus, kampierten die Fans vor Buchhandlungen, und es war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Die Literaturwissenschafterin Ruth Klüger schreibt im STANDARD zum Erscheinen der fünften Bandes: "Die Potter-Bücher sind vielleicht die einfallsreichsten Kinderbücher, die es je gegeben hat. Wer sich auf diese Zauber- und Spießbürgerwelt einlässt, der kauft sich eine Garantie gegen die Langeweile. Es ist immer was los, und die vielen Nachdenklichkeiten werden immer in Aktionen verpackt."

    Einer der Wermutstropfen nach der Lektüre aller Romane der Reihe ist, dass man wohl für immer in der unspektakulären Welt der Muggel leben muss, da hilft auch kein beherzter Sprint gegen Bahnhofsmauern. Aber was soll's, es bleibt ja noch die Welt der Bücher. Expecto Patronum!

    Sind Sie ein Potterhead?

    Wie haben Ihnen die Bücher gefallen? Wie finden Sie die Verfilmung im Vergleich? Was hat Sie an Harry Potter und der magischen Welt gefesselt? Wer war in den Büchern Ihre Lieblingsfigur und wessen Tod am schwersten zu ertragen? Und wie ist es um Ihr Wissen bestellt? (Anya Antonius, 29.6.2017)

    • Der neueste Band, das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind".
      foto: apa/afp/anthony wallace

      Der neueste Band, das Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind".

    • Fans verkleiden sich zum Verkaufsstart.
      foto: reuters/neil hall/file photo

      Fans verkleiden sich zum Verkaufsstart.

    • Die Autorin, Joanne K. Rowling.
      foto: reuters/neil hall

      Die Autorin, Joanne K. Rowling.

    • RIP, Dobby!
      foto: apa/afp/neil hanna

      RIP, Dobby!

    Share if you care.