Eisel für seine zwölfte Tour de France nominiert

26. Juni 2017, 14:56
10 Postings

Cavendish führt Aufgebot an

Wien – Bernhard Eisel wird am Samstag in Düsseldorf zum zwölften Mal die Tour de France in Angriff nehmen. Der 36-jährige Steirer wurde am Montag von seinem Rennstall Dimension Data fix in das neunköpfige Aufgebot für die 104. Auflage nominiert. Angeführt wird das südafrikanische Team vom britischen Sprintstar Mark Cavendish.

Im Jahr 2004 war Eisel erstmals im Juli drei Wochen lang auf dem Rad in Frankreich unterwegs. Der Traum vom Etappensieg hat sich für den Wahl-Kärntner nicht erfüllt, 2005 kam er dem Coup als Dritter in Karlsruhe am nächsten. Einen Namen gemacht hat sich der 1,83 m große und 74 kg schwere Athlet aber als Leiter und Lenker seiner diversen Teams, fast immer in Verbindung mit seinem Freund Cavendish.

Der Ex-Weltmeister von Isle of Man ist mit 30 Etappensiegen der erfolgreichste Teilnehmer 2017. Nach vier Etappensiegen im Vorjahr stand hinter dem Antreten des 32-Jährigen wegen einer dreimonatigen Pause wegen Pfeiffer'schen Drüsenfiebers aber bis zuletzt ein Fragezeichen. Das Rennen um die britische Meisterwürde in seiner engeren Heimat verlief am Sonntag jedoch zufriedenstellend. "Es war besser als erwartet", erklärte Cavendish, dem noch vier Erfolge auf die Bestmarke von Eddy Merckx (Belgien) fehlen, via Twitter. "Ich bin es mir, meinem Team und der Tour schuldig, zu versuchen, mein Bestes zu geben", betonte Cavendish. (APA; 26.6.2017)

    Share if you care.