"Pokémon Go" jetzt mit kooperativen Trainerkämpfen

    25. Juni 2017, 14:22
    38 Postings

    "Raid Battles" gegen besonders starke Monster für besondere Belohnungen – nur in ausgewählten Arenen verfügbar

    Es tut sich was bei "Pokémon Go". Das Hype-Game des vergangenen Sommers könnte in absehbarer Zeit nicht nur schon lange gewünschte Features wie Kämpfe zwischen Spielern erhalten, sondern bietet seit kurzem nun auch eine kooperative Kampfmöglichkeit.

    In "Raids" können Spieler nun gemeinsam gegen besonders starke Gegner antreten. Als Belohnung winken aufgewertete Hilfsgegenstände und die Chance auf den Fang seltener Pokémon. Jedoch gibt es zwei Wermutstropfen.

    ign

    Erst ab Level 25

    Die Koop-Kämpfe sind zwar weltweit verfügbar, aber nur in "ausgewählten Arenen", heißt es von Seiten der Entwickler. Die Anzahl der Kampfplätze soll aber in den kommenden Tagen ausgebaut werden. Zudem muss man aktuell mindestens Level 25 erreicht haben, um sich daran beteiligen zu können.

    Die Entwickler nehmen bei "Pokémon Go" immer wieder Änderungen am Balancing vor. Beim letzten großen Update wurden die Monster der zweiten Generation in das Spiel eingepflegt. (red, 25.06.2017)

    • Artikelbild
      foto: screenshot
    Share if you care.