Lukas Haudum im NHL-Draft nicht gezogen

24. Juni 2017, 20:09
13 Postings

Talente-Auswahl geht nach 217 Spielern ohne Nennung des Österreichers zu Ende

Chicago – Österreichs Eishockey-Talent Lukas Haudum wurde beim Draft der National Hockey League (NHL) in Chicago nicht gezogen. Keiner der 31 Clubs sicherte sich die Rechte am 20-jährigen Oberösterreicher, der für den schwedischen Club Malmö spielt. Der Stürmer war vom Central Scouting Service (CSS) in einer unverbindlichen Rangliste der europäischen Feldspieler an 79. Stelle gereiht worden. In sieben Runden wurden insgesamt 217 Spieler gedraftet, der Schweizer Nico Hischier wurde als erster Akteur gezogen.

Damit ist zum elften Mal hintereinander kein Österreicher im Draft berücksichtigt worden. Die bisher letzten ÖEHV-Spieler waren 2006 Michael Grabner, der aktuell für die New York Rangers spielt, und Andreas Nödl, der 195 NHL-Spiele absolviert hat und mittlerweile bei den Vienna Capitals tätig ist. (APA, 24.6.2017)

Tag eins des NHL-Draft:

Ein Schweizer als Nummer eins

  • Lukas Haudums Name fällt beim NHL-Draft nicht.
    foto: apa/georg hochmuth

    Lukas Haudums Name fällt beim NHL-Draft nicht.

Share if you care.