Handball-Teamgoalie Bauer zu französischem Aufsteiger

24. Juni 2017, 19:11
2 Postings

128-facher Teamspieler bleibt in Frankreich und wechselt nach Paris

Paris – Der österreichische Handball-Teamtorhüter Thomas Bauer spielt in der kommenden Saison für den französischen Aufsteiger Massy Essonne HB. Der 31-Jährige wechselte innerhalb der französischen Liga von Pays aix Universite zum Club aus der Hauptstadt und wird mit den Parisern um den Klassenerhalt kämpfen.

"Ich spiele damit auch kommende Saison in der, meiner Meinung nach, nach Deutschland stärksten Liga", erklärte Bauer nach dem Transfer am Samstag. Dass Massy Essonne trotz des kleinsten Budgets in der zweiten Liga aufgestiegen ist, "ist eine kleine Sensation", meinte der 128-fache Teamspieler, der mit der ÖHB-Auswahl am vergangenen Wochenende die Qualifikation für die EM-Endrunde 2018 geschafft hatte.

Für Bauer ist Massy Essonne nach den deutschen Vereinen TV Korschenbroich (2009/10), HSG FrankfurtRheinMain (2010/11), TV Neuhausen (2011 – 2013) und TBV Lemgo (2013 – 2015) sowie den französischen Clubs Istres (2015/16) und Pays aix Universite (2016/17) die siebente Auslandsstation. (APA, 24.6.2017)

Share if you care.