Österreich bei EM gegen Weltmeister Frankreich

    23. Juni 2017, 20:10
    9 Postings

    Herausfordernde Gruppe umfasst auch Vize-Norwegen und Weißrussland

    Zagreb – Österreichs Nationalmannschaft der Herren ist bei der Handball-Europameisterschaft 2018 in Kroatien (12. bis 28. Jänner) in eine schwere Gruppe gelost worden. Österreich trifft in Pool B auf Weltmeister Frankreich, Vizeweltmeister Norwegen und Weißrussland. Das ergab die Auslosung am Freitag in Zagreb. Die Mannschaft von Teamchef Patrekur Johannesson wird ihre Spiele in Porec austragen.

    "Bei einer EM-Endrunde gibt es nur Top-Mannschaften. Eine Woche nach unserem super Erfolg sind wir in erster Linie einfach nur überglücklich dabei zu sein", sagte Johannesson. "Ich freue mich vor allem auf unser Eröffnungsspiel gegen Juri Schewzow (Anm.: Teamchef Weißrussland). Er war mein Trainer damals in Essen und ist mein absolutes Vorbild. Norwegen haben wir im WM-Playoff 2015 geschlagen, wir werden sehen, ob uns das erneut gelingt. Ich habe großen Respekt vor ihrer Entwicklung in den vergangenen Jahren."

    Österreich trifft zum Auftakt am 12. Jänner auf Weißrussland. Am 14. Jänner wartet Frankreich, zum Abschluss der Vorrunde gibt es am 16. Jänner das Duell mit Norwegen. (APA – 23.6. 2017)

    Gruppenauslosung EM 2018 in Kroatien:

    Gruppe A (Split):
    Kroatien, Schweden, Serbien, Island

    Gruppe B (Porec):
    Frankreich, Weißrussland, Norwegen, Österreich

    Gruppe C (Zagreb):
    Deutschland, Mazedonien, Montenegro, Slowenien

    Gruppe D (Varazdin):
    Spanien, Dänemark, Tschechien, Ungarn

    Share if you care.