Apple Store Chicago bekommt gigantisches Macbook-Dach

Video25. Juni 2017, 09:32
22 Postings

Dachkonstruktion aus Carbonfasern mit riesigem Apple-Logo – noch immer Bauarbeiten bei Apple Store in Wien

Apple hat ein Faible für Superlative. Das reicht von der Marketingsprache bis hin zu den Geschäften des Unternehmens. Für Umgestaltung und Neubau von Apple Stores und das neue Hauptquartier hat man das Architekturstudio Foster+Partners engagiert. In Chicago hat sich das Unternehmen etwas Besonderes einfallen lassen, das je nach Betrachter Staunen oder Kopfschütteln auslösen dürfte. Das Dach des Apple Stores, der dort gerade gebaut wird, gleicht einem gigantischen Macbook.

Dach aus Carbonfasern

"DNA Chicago" hat ein Video veröffentlicht, das die Dachkonstruktion zeigt. Das silberne, glänzende Dach besteht aus Carbonfasern. An der dicksten Stelle in der Mitte misst es demnach 1,2 Meter, zu den Rändern hin flacht es auf zehn Zentimeter ab. In dem Video sind Arbeiter zu sehen, die ein überdimensionales Apple-Logo in der Mitte des Daches platzieren. Damit sieht es exakt wie der Deckel eines Macbooks aus.

dnainfo chicago

Wann der Shop eröffnet wird, ist noch nicht bekannt. Er wird aber nach dem neuen Architekturkonzept gebaut, nach dem Apple seine Geschäfte umgestaltet. Auch beim Store in Wien orientiert man sich daran. Apple hatte vor einigen Monaten offiziell bekannt gegeben, dass man das erste Geschäft in Österreich eröffnen wird. Die offizielle Adresse hat das Unternehmen noch nicht bestätigt.

Bauarbeiten für Wiener Apple Store

Der STANDARD hatte aber davor erfahren, dass der Apple Store in der Kärntner Straße 11 angesiedelt werden soll. Dort war früher eine Filiale der Modekette Esprit untergebracht. Seit einigen Monaten herrschen an der Stelle rege Bauarbeiten. Vor neugierigen Blicken in die Baustelle schützen derzeit aber noch eine Wand und Sichtschutz aus Stoff. Das Datum der Eröffnung hat Apple bis jetzt noch nicht genannt. (red, 25.6.2017)

  • In der Kärntner Straße 11 entsteht der erste Apple Store Österreichs. Derzeit herrschen dort aber noch rege Bauarbeiten.
    foto: standard

    In der Kärntner Straße 11 entsteht der erste Apple Store Österreichs. Derzeit herrschen dort aber noch rege Bauarbeiten.

    Share if you care.