Zur Arbeit radeln hält das Stresslevel niedrig

23. Juni 2017, 06:00
31 Postings
foto: ap photo/sakchai lalit
Mit dem Auto wäre er nicht so weit gekommen.

Montreal – Ein Arbeitstag beginnt stressfreier, wenn man mit dem Rad statt mit dem Auto angefahren kommt. Forscher der kanadischen Concordia University sammelten Daten von 123 Angestellten eines IT-Unternehmens und stellten fest, dass sich Radler 45 Minuten nach Arbeitsbeginn deutlich entspannter fühlten.

Und das klingt nach: Frühere Studien hätten bereits gezeigt, dass sich ein guter Start positiv auf den ganzen Tag auswirke, sagt Studienautor Stéphan Brutus. Die Stimmung respektive der wahrgenommene Stress am frühen Morgen würden stark beeinflussen, wie später folgende Ereignisse wahrgenommen werden und wie auf sie reagiert wird. (red, 23.6.2017)

Share if you care.