Neuzugang beim SK Rapid: Boli Bolingoli

22. Juni 2017, 17:21
373 Postings

21-jähriger Belgier wird als Linksverteidiger eingesetzt

Wien – Der SK Rapid Wien hat am Donnerstag die Verpflichtung von Linksverteidiger Boli Bolingoli-Mbombo bekanntgegeben. Der 21-jährige Belgier war zuletzt von Club Brügge an St. Truiden verliehen.

Sportgeschäftsführer Fredy Bickel über den Transfer: "Auf der Position des linken Außenverteidigers hatten wir absoluten Handlungsbedarf. Diese zusätzlich zu Thomas Schrammel, der ein sehr wertvoller Spieler in unserem Kader ist, zu besetzen hatte oberste Priorität. Boli Bolingoli haben wir seit einigen Monaten auf dem Radar und auch mehrfach beobachtet. Er ist ein unkonventioneller Spieler, der mit seinem außergewöhnlichen Stil auch für Aufregung sorgen wird."

Vertrag bis 2020

Bolingolo absolvierte bereits die sportmedizinischen Tests und unterzeichnete einen Vertrag bis 2020. Am Montag wird der Belgier in den Trainingsbetrieb einsteigen.

Er selbst äußerte sich wie folgt: "Ich freue mich sehr, dass der Transfer zustande gekommen ist. Rapid Wien ist auch in Belgien ein bekannter Klub." Das "Nieuwsblad" hatte zunächst fälschlicherweise von einem Transfer zur Wiener Austria berichtet. (red, 22.6.2017)

  • No Goalie: Boli Bolingoli.
    foto: sk rapid wien

    No Goalie: Boli Bolingoli.

    Share if you care.