Klage gegen Hoffenheim: Admira will Geld für Posch

22. Juni 2017, 14:24
8 Postings

Bundesligist fordert eine Ausbildungsentschädigung für Nachwuchsspieler

Wien – Der deutsche Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim sieht sich einer Klage von Admira Wacker vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS ausgesetzt. Die Österreicher fordern eine Ausbildungsentschädigung für Nachwuchsspieler Stefan Posch (20).

Der Innenverteidiger war im Sommer 2015 aus der Südstadt nach Hoffenheim gewechselt und hatte zu Wochenbeginn einen Profivertrag unterschrieben.

Da sich beide Klubs nicht außergerichtlich über eine Ausbildungsentschädigung für den Österreicher einigen konnten, findet am Donnerstag eine erste Anhörung vor dem CAS in Lausanne statt. (sid, 22.6.2017)

    Share if you care.