Kein Österreicher bei NHL-Neueinsteiger Las Vegas

22. Juni 2017, 10:48
11 Postings

Golden Knights wählten 30 Spieler

Las Vegas – Die Las Vegas Golden Knights haben ein Team. Der neue Club in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL wählte am Mittwoch (Ortszeit) beim Expansions-Draft 30 Spieler der anderen NHL-Vereine, die nicht auf der Schutzliste standen. Von den Österreichern Thomas Vanek (Florida Panthers), Michael Grabner (New York Rangers) und Michael Raffl (Philadelphia Flyers) landete keiner bei Las Vegas.

Einer der prominentesten Neuzugänge bei den Golden Knights ist Torhüter Marc-Andre Fleury. Der 32-jährige dreifache Stanley Cup-Gewinner wechselt von den Pittsburgh Penguins in die Wüstenstadt.

Für den Expansions-Draft musste jeder der 30 NHL-Clubs eine Liste von sieben Stürmern, drei Verteidigern und einem Torhüter oder acht Feldspielern und einem Torhüter veröffentlichen, die sie vor einem Transfer zu den Golden Knights schützten. Von den restlichen Spielern konnte Las Vegas jeweils einen Spieler pro Club auswählen. Der Club aus Nevada mit dem Ritterhelm als Logo stellt die 31. Mannschaft in der Liga. Die Eintrittsgebühr in die NHL betrug 500 Millionen Dollar. (APA; 22.6.2017)

    Share if you care.