Fehlerhafter Thiem scheitert an Haase

21. Juni 2017, 19:42
209 Postings

Österreicher unterliegt ungesetztem Niederländer im Achtelfinale des Rasenturniers von Halle 3:6, 6:7

Halle – Für Dominic Thiem ist im mit fast zwei Millionen Euro dotierten Rasenturnier von Halle schon im Achtelfinale Endstation gewesen. Der 23-jährige Weltranglistenachte unterlag dem Niederländer Robin Haase am Mittwoch in etwas mehr als eineinhalb Stunden mit 3:6, 6:7 (7). Der 30-jährige Ranglisten-42. übernahm damit im Head-to-Head mit 3:2 die Führung.

Für Österreichs Nummer eins geht es ab Sonntag beim neuen Rasenevent in Antalya weiter. Das ist zugleich die Generalprobe für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon, das eine Woche später beginnt.

Zu viele Fehler

"Ich hatte nicht den besten Start, der erste Satz war sehr durchschnittlich. Im zweiten Satz habe ich dann gut gespielt und viele Chancen gehabt, aber er war insgesamt heute sehr gut", resümierte Thiem. 2016 hatte er in Halle erst im Halbfinale gegen den Deutschen Florian Mayer verloren, in der Weltrangliste könnte er auf Position neun zurückrutschen.

Haase revanchierte sich für die klare 3:6, 2:6-Niederlage in Monte Carlo und gewann sein drittes von fünf Duellen mit Thiem. In seinem ersten Halle-Viertelfinale trifft er nun auf Richard Gasquet.

Thiem hatte sich schon gegen den deutschen Qualifikanten Maximilian Marterer beim 7:5, 6:3-Erfolg am Montag schwergetan. Zwei Tage später war Haase eine Nummer zu groß. Der 30-Jährige legte im ersten Satz mit dem Break zum 5:3 den Grundstein für den Erfolg. Dank eines der vielen Fehler Thiems konnte er seinen ersten Satzball verwerten. Thiems schwache Aufschlagleistung, nur 41 Prozent der ersten Versuche kamen ins Feld, machte die Aufgabe des Niederländers einfacher.

Satzbälle ungenützt

Im zweiten Durchgang ließ Thiem eine Breakchance auf das 2:0 aus, bei eigenem Aufschlag hatte er auch aufgrund einer weiterhin zu hohen Quote an Eigenfehlern immer wieder große Mühe. Zum 5:6 nahm Haase dem Niederösterreicher schließlich nach mehreren Möglichkeiten das Service ab. Thiem rettete sich mit einem Rebreak ins Tiebreak – und spielte dort sein bestes Tennis der gesamten Partie. Er konnte eine eine 6:4-Führung nicht zum Satzausgleich nützen. Das rächte sich. Nach Thiems sechstem Doppelfehler war die Niederlage gegen den solide und clever spielenden Haase nach 1:34 Stunden Tatsache.

Thiems 50. Spiel auf der Tour in dieser Saison wird somit erst kommende Woche in Antalya stattfinden. "Ich hoffe darauf, noch einige Matches spielen zu können, um für Wimbledon bereit zu sein", sagte der. (APA, red, 21.6.2017)

Weiterlesen
Tennis live: Thiem vs. Haase 3:6, 6:7

  • Lieferte gegen Haase eine zu inkonsistente Vorstellung: Dominic Thiem.
    foto: afp/bouys

    Lieferte gegen Haase eine zu inkonsistente Vorstellung: Dominic Thiem.

    Share if you care.