Toter bei Streit in Grazer Haftanstalt Karlau

21. Juni 2017, 09:46
27 Postings

Tat geschah in der Nacht – Mann hatte Kopfverletzungen

Graz – Bei einem Streit in der Justizanstalt Graz-Karlau ist in der Nacht auf Mittwoch ein Mann getötet worden. Die Polizei bestätigte entsprechende Berichte von Online-Medien. Das Opfer dürfte rund 33 Jahre alt sein, ebenso der mutmaßliche Täter. Zu der Tat dürfte es in einem Haftraum gekommen sein. Erhebungen und Einvernahmen seien im Gange, sagte ein Polizist. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Bei der Tatwaffe könnte es sich um einen stumpfen Gegenstand handeln. Das Opfer hatte tödliche Kopfverletzungen, die laut Polizei von massiver stumpfer Gewalteinwirkung herrühren dürften. Laut "Kleine Zeitung-Online" soll die Tatwaffe ein Tischbein sein. Das Motiv der Auseinandersetzung war am Vormittag noch unklar. (APA, 21.6.2017)

Share if you care.