Jedes zweite achtjährige Kind in Wien kann nicht schwimmen

Video20. Juni 2017, 19:08
466 Postings

Von 16.000 Drittklässlern sind 8.000 als Nichtschwimmer eingestuft

Vor 20 Jahren konnten drei Viertel der Kinder im Alter von acht Jahren schwimmen, heute ist jedes zweite Kind in diesem Alter Nichtschwimmer.

orf
Video: Immer mehr Kinder können nicht schwimmen. Eltern sehen die Schulen in der Verantwortung, die Schulen die Eltern.

Die Zahlen aus dem Wiener Stadtschulrat: Von rund 16.000 Drittklässlern wurden im vergangenen Schuljahr rund 8.000 als Nichtschwimmer eingestuft. Vor zehn Jahren lag der Anteil der Nichtschwimmer noch bei 44 Prozent, 1999 bei nur 25 Prozent, wie ORF.at berichtet.

Alle gesellschaftlichen Gruppen seien von dieser Entwicklung betroffen. Elisabeth Kellner, die die Schulschwimmkurse beim Wiener Stadtschulrat koordiniert: "Die Eltern haben entweder keine Zeit, mit den Kindern schwimmen zu gehen, weil sie beide berufstätig sind oder man vorwiegend in Erlebnisbäder geht." (red, 20.6.2017)

    Share if you care.