Puls 4: Griss-Format "Im Namen des Volkes" endet nach drei Folgen

20. Juni 2017, 16:27
17 Postings

Umreihung im Starterfeld für die Puls-4-"Sommergespräche": Kurz kommt nach Strache

Wien – Ein Ende findet am 9. Juli das Puls-4-Format "Im Namen des Volkes" mit Irmgard Griss. Es sei von Anfang an auf vorerst nur drei Folgen angelegt gewesen, betont der Sender bezüglich eines Berichts in "TV-Media". Bis zur Wahl im Oktober bündle man nun alle Kräfte für die entsprechende Berichterstattung – danach werde man schauen, wie und ob es mit "Im Namen des Volkes" weitergeht.

Änderungen bei den Sommergesprächen

Im Starterfeld für die Puls-4-"Sommergespräche" (jeweils um 20.15 Uhr) gibt es eine Umreihung. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) macht unverändert den Anfang am kommenden Montag (26. Juni), dann folgt FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (3. Juli), am 10. Juli erst ist ÖVP-Chef Sebastian Kurz dran.

Ingrid Felipe von den Grünen kommt am 17. Juli, Neos-Chef Matthias Strolz folgt am 24. Juli. Im Anschluss an jedes Gespräch gibt es um 21.20 Uhr "Die Analyse" mit Thomas Mohr und Manuala Raidl. (APA, 20.6.2017)

    Share if you care.