Ledolter für weitere vier Jahre ADA-Geschäftsführer

20. Juni 2017, 16:13
posten

Will Zusammenarbeit mit anderen Gebern und Entwicklungsagenturen verstärken

Wien – Martin Ledolter ist für weitere vier Jahre zum Geschäftsführer der Austrian Development Agency (ADA) bestellt worden, wie die Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) am Dienstag in einer Aussendung mitteilte. Ledolter bereits seit Juli 2013 ADA-Geschäftsführer.

In seiner Funktion ist Ledolter verantwortlich für die Umsetzung der bilateralen Programme und Projekte, die durch staatliche Entwicklungshilfegelder finanziert werden. Verstärken möchte er die Zusammenarbeit mit anderen Gebern und die arbeitsteilige Umsetzung mit Partnern wie der Schweizer Entwicklungsagentur DEZA oder der deutschen Entwicklungsagentur GIZ.

Die ADA unterstützt Länder in Afrika, Asien, in Südost- und Osteuropa sowie die Karibik bei ihrer nachhaltigen Entwicklung. Gemeinsam mit öffentlichen Einrichtungen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Unternehmen setzt die ADA pro Jahr rund 650 Projekte und Programme mit einem Gesamtvolumen von 500 Millionen Euro um. Das Budget der ADA selbst betrug in den vergangenen Jahren nur rund 77 Mio. Euro und soll laut Plan der Bundesregierung bis 2021 um jährlich 15,5 Millionen Euro aufgestockt werden. (APA, 20.6.2017)

    Share if you care.