"South Park: The Fractured But Whole" angespielt: Kinder-Lapdance und Killer-Cocktails

17. Juli 2017, 09:31
53 Postings

Cartoon-Umsetzung zeigt im Hands-on solides Gameplay und brachial-absurden Humor

Manche sehen es als lustig verpackte Gesellschaftskritik, andere halten es für infantilen Mist. So oder so: Der Humor der Cartoon-Serie "South Park", die Geschichten rund um eine Kinder-Rasselbande in einer US-Kleinstadt erzählt, ist nicht jedermanns Sache. Selbiges gilt auch für die Videospielumsetzungen.

Eine weitere soll im Herbst erscheinen. Auf "The Stick of Truth" folgt "The Fractured But Whole". Der GameStandard hat das neue Abenteuer von Cartman, Kyle und Co. angespielt.

Genre-Hybrid

Auch in dem neuen "South Park"-Teil übernimmt der Spieler wieder die Rolle des neuen Kindes, das versucht in die bekannte Clique zu kommen. Im gespielten Abschnitt begibt man sich gemeinsam mit Captain Diabetes in einen Stripclub, um Informationen von einer Tänzerin zu erhalten, von der nur bekannt ist, dass sie ein Penis-Tattoo trägt.

Aufgebaut ist das Spiel in einem dualen Konzept. Durch die Handlung spielt man sich in einem Modus, der einem klassischen Point-and-Click-Adventure sehr nahe kommt. Man spricht mit anderen Charakteren, löst kleine Rätsel und kombiniert Gegenstände. Dabei stehen auch drei Sonderfertigkeiten zur Verfügung: Faustschläge, Fürze und Kracher, die man auf beliebige Gegenstände oder Figuren werfen kann.

ubisoft us

Die Grenzen des Geschmacks

Nach ein paar Gesprächen kommt Captain Diabetes zum Schluss, dass sich der Name der unbekannten Stripperin wohl am besten von Gästen im VIP-Raum erheischen lässt. Schnell sind auch zwei betrunkene Gäste aufgegabelt, die die zwei Abenteurer mit Damen des Etablissements verwechseln.

Was folgt, ist eine längere Quicktime-Szene, in der es rhytmische Controllerbewegungen und Tasteneinsatz erfordert, einen furzbeladenen Lapdance abzuliefern. "South Park" lotet hier Kraft seines Rufes und groben Cartoon-Grafik die Grenzen der politischen Korrektheit aus, wie man es seit eh und je kennt. Wie bereits betont: Es ist Geschmackssache und man sollte mit der Serie vertraut sein, um nicht entgeistert zurückgelassen zu werden.

Rundenkampf im VIP-Raum

Weil die älteren Herren von der Tanzeinlage so gar nicht begeistert sind, geht es schließlich in einen rundenbasierten Kampf, um den VIP-Bereich verlassen zu können. Mit unterschiedlichen Standard-Attacken und Spezialmanövern, die sich aufeinander abstimmen lassen, rückt man den Feinden zu Leibe.

War dieses Gefecht noch einfach, so sollen die Auseinandersetzungen im weiteren Verlauf des Spieles immer fordernder werden. Allerdings wächst auch die Auswahl der Charaktere, die man in die Schlacht schicken kann – und damit die taktischen Möglichkeiten.

Dem Hinterzimmer entkommen galt es nun, den DJ mit einer Spezialmixtur eines Gin-Tonic von seinem Pult zu entfernen, um die gesuchte Stripperin auf die Bühne zu rufen. Hier kehrt das Spiel wieder zurück zum Adventuremodus. Die Lösungen der gestellten Aufgaben sind teilweise sehr offensichtlich, teilweise aber auch von abstrakter Absurdität. Soweit sich das aus dem rund 15 Minuten langen Abschnitt sagen lässt, haben die Entwickler ihrer Fantasie viel freien Lauf gelassen.

Heißer Tipp für Serienfans

"South Park: The Fractured But Whole" zeigt sich als unterhaltsamer und garantiert polarisierender Genremix. Der krude Humor kaschiert allerdings ein wenig, dass der spielerische Tiefgang enden wollend ist.

Für Fans der Serie und "The Stick of Truth" scheint sich auf jeden Fall ein Pflichtkauf anzubahnen. Das Game erscheint am 17. Oktober für Windows, Playstation 4 und Xbox One. (Georg Pichler, 17.7.2017)

  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    screenshot: ubisoft
  • Artikelbild
    foto: hersteller
    Share if you care.