Cannes-Grands-Prix an Fearless Girl, Twitter, Burger King, Boost Mobile

20. Juni 2017, 07:59
posten

Gewinner in Kategorien PR, Outdoor, Print & Publishing, Promo & Activation – Kein Löwe für Stiegl-Shortlist-Nominierung von Demner, Merlicek & Bergmann – Gewinner als Download

Cannes/Wien – Am Montagabend wurden beim Werbefestival in Cannes die Löwen in den Kategorien PR, Outdoor, Glass, Print & Publishing, Promo & Activation vergeben. Österreich war wie berichtet in der Kategorie Outdoor mit einer Arbeit für die Privatbrauerei Stiegl von Demner, Merlicek & Bergmann auf der Shortlist vertreten. Diese Kampagne war den Juroren keinen Löwen wert.

Bei Outdoor vergab die Jury zwei Grands Prix: Erfolgreich waren die Hashtag-Kampagne von Twitter und McCann New York für die Bronzestatue "Fearless Girl".

Jury Präsident Bruno Bertelli, Global Chief Creative Officer bei Publicis, und sein Team vergaben außerdem 20 Gold-, 30 Silber- und 58 Bronze-Löwen. Die Kategorie zählt 4.716 Einreichungen.

foto: canneslions

Das "Fearless Girl" von McCann New York holte auch in den Kategorien PR und Glass den Grand Prix. Bei PR wurden insgesamt wurden 2.208 Beiträge eingereicht 17 erhielten Gold-, 32 Silber- und 50 Bronze-Löwen. Die Kategorie Glass kam auf 203 Einreichungen, hier wurden zwei Gold-, drei Silber- und fünf Bronze-Löwen vergeben.

foto: mark lennihan / ap

Der Promo & Activation-Grand Prix geht ebenfalls in die USA, die Agentur 180LA verwandelte für ihren Kunden Boost Mobile Shops in Wahllokale. 102 Einreichungen von 3.432 wurden in der Kategorie Promo & Activation mit Löwentrophäen prämiert, davon erhielten 15 Gold, 37 Silber und 49 Bronze.

Jury-Präsident Stéphane Xiberras, Präsident & Chief Creative Officer von BETC, Frankreich, erklärte, dass die Kampagne "eine Marke zeigte, die bereits im Herzen der Community war, und ihr einen Weg aufzeigte, sich in der US-Wahlkampagne zu engagieren. Sie hat nicht nur ein Publikum geschaffen, sondern ein Publikum in den demokratischen Prozess eingebunden."

foto: cannes lions

In der Kategorie Print & Publishing schaffte die Agentur David aus Miami für den Kunden Burger Kind den Grand Prix, ausgezeichnet wurden die Sujets "Oregon", "Pennsylvania" und "Aviano". Von 3.275 Einreichungen in dieser Kategorie wurden 14 mit Gold, 31 mit Silber und 43 mit Bronze prämiert.

foto: canneslions

Zuvor wurden bereits die Gewinner in der Kategorie Health & Wellness bekanntgegeben, hier war "Meet Graham" erfolgreich, die Kampagne für die Transport Accident Commission Victoria in Australien von Clemenger BBDO schaffte hier den Grand Prix. Nicht unumstritten, die Idee sei nicht neu, sagen Kritiker. Die Kampagne sei einer Anti-Raucher-Werbung aus den 1980er-Jahren sehr ähnlich.

In dieser Kategorie gab es 2.835 Einreichungen. Die USA sicherten sich 14 Löwen, gefolgt von Australien mit zehn und Kanada mit acht Trophäen.

tacvictoria

Von 590 Einreichungen in der Kategorie Pharma wurden 25 Arbeiten mit einem Löwen prämiert. Indien überzeugte mit kreativer Kommunikation für pharmazeutische Kunden und wurde mit insgesamt zehn Pharma-Löwen (viermal Gold, sechsmal Silber) prämiert, gefolgt von der USA mit vier Trophäen. Ein Grand Prix wurde in dieser Kategorie heuer nicht vergeben.

Young-Lions-Silber für Österreich

Aus heimischer Sicht gab es bisher einmal Silber. Und das beim Nachwuchsbewerb Young Lions. Wie berichtet holten dort Jonas Weber (Freelancer) und Leo Scheichenost (HFA Studios) Silber in der Printkategorie. Ihre Aufgabe war es, eine Anzeige für die Social-Action-Plattform "Global Citizens" zu entwerfen. Die Plattform versteht sich als globale Bewegung gegen Armut, die Kampagne sollte zum Handeln aufrufen. (red, 20.6.2017)

Zum Thema

Young Lions: Jonas Weber und Leo Scheichenost holen Silber – In der Printkategorie mit Anzeige für die Plattform "Global Citizens"

Juror Gosch: "Werbepreise nichts wert, wenn sie für Hirngespinste verliehen werden" – Am Wochenende startete das Werbefestival in Cannes: Serviceplan-Kreativdirektor und Juror Christian Gosch über den Stellenwert von Awards und welche Kampagnen dieses Jahr punkten werden

    Share if you care.