Soldaten bei Bombenanschlag in Thailand getötet

19. Juni 2017, 13:08
1 Posting

Weiterer Anschlag muslimischer Separatisten im Süden

Bangkok – Bei einem Bombenangriff in Thailand sind sechs Soldaten ums Leben gekommen. Nach Angaben des thailändischen Fernsehsenders PBS ereignete sich der Vorfall am Montagvormittag in der südlichen Provinz Pattani. Vier weitere Soldaten sollen bei dem Anschlag verletzt worden sein.

Thailand ist ein mehrheitlich buddhistisches Land, jedoch kämpfen muslimische Separatisten an der südlichen Grenze zu Malaysia seit vielen Jahren für die Unabhängigkeit von der Zentralregierung. Die Rebellen sollen für den Tod von mehr als 6500 Menschen seit 2004 verantwortlich sein. (APA, 19.6.2017)

Share if you care.