"Forza Motorsport 7" angeschaut: Microsofts 4K-Zugpferd

19. Juni 2017, 13:24
46 Postings

Rennspiel bringt viele Neuerungen und soll Leistung der Xbox One X demonstrieren

Schicke Autos bringen Hochglanzmagazine zum Strahlen und Microsoft wird kommenden Herbst den Glanz von Ferraris und Lamborghinis nutzen, um moderne Ultra-HD-Fernseher zu zieren. Zusammen mit dem neuen Spielkonsolenmodell Xbox One X kündigte man auf der vergangenen Branchenmesse E3 das Rennspiel "Forza Motorsport 7" an, das mit nativer 4K-Auflösung, HDR-Darstellung und 60 Bildern pro Sekunde die Leistung der frischen Hardware unter Beweis stellen soll.

700 Autos

Der Beschreibung der Entwickler zufolge wurden nicht nur die Texturen und Shader der mehr als 700 Fahrzeuge vom Straßenwagen über Oldtimer bis hin zu GT-Boliden erneuert, sondern auch die Umgebungsdarstellung der gut 30 Schauplätze und deren Rennstrecken angepasst, um ein realistischeres Fahrerlebnis zu gewähren. Dazu gehören dynamische Tag/Nacht-Wechsel genauso wie wechselnde Wetterbedingungen und Bodenbeschaffenheiten.

xbox
Trailer zu "Forza 7"

Besseres Handling

Weil Grafik nur ein Aspekt ist, wurde auch die Fahrphysik und das Handling verfeinert, um erstmals auch hinter dem Steuer von Porsches in den Geschwindigkeitsrausch kommen zu können. Einzelspielern dient zur Motivation die neue Kampagne namens "Driver’s Cup", die man nicht linear durchspielen muss, sondern nach eigenen Vorlieben angehen kann. Insgesamt gibt es sechs Championships, die wiederum eine Vielzahl von Rennklassen vereinen. Darin kann man beispielsweise in Nascar-Rennautos genauso antreten wie in Rennlaswägen, antiken Modellen, amerikanischen Musclecars oder in europäischen Supersportwagen. Ein vom Motorsport inspiriertes Punktesystem lässt einen neue Autos und Accessoires für den individualisierbaren Fahrer freizuschalten.

digitalfoundry
Gameplay-Mitschnitt von "Forza 7"

Für E-Sportler und Rookies

"Forza Motorsport 7" soll die "bislang breiteste Palette" an Rennspiellenkrädern unterstützen und plattformübergreifend auf Windows 10 und Xbox One spielbar sein. Der Multiplayermodus verspricht neue Ligen, einen überarbeiteten Zusehermodus sowie Events für E-Sportler.

Für Neulinge versprechen die Entwickler wiederum jede Menge virtuelle Assistenz, um etwa nicht im Bankett hängen zu bleiben. Mehr dazu und zum Spiel generell soll auf der kommenden Gamescom gezeigt werden. Erscheinen werde "Forza 7" schließlich im Oktober. (zw, 19.6.2017)

  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
  • Artikelbild
    bild: forza motorsport 7
    Share if you care.