iPhone 8 mit Display-Besonderheit in Webstatistik aufgetaucht

19. Juni 2017, 12:16
38 Postings

Die Blog "MacRumors" hat in seiner Zugriffsstatistik ein Gerät entdeckt, bei dem es sich um Apples kommendes iPhone handeln könnte

Noch muss man sich etwas gedulden, bis Apple sein nächstes Smartphone enthüllt. Voraussichtlich wird das Unternehmen das iPhone 8 im September präsentieren. Gerüchte und Spekulationen dazu gibt es bereits etliche, nun ist das Smartphone auch in Webstatistiken aufgetaucht. Und dort zeigt sich auch, dass das neue iPhone wie zuvor berichtet ein Display mit neuem Funktionsbereich bekommen soll.

Funktionsfläche am unteren Rand

Konkret hat der Apple-Blog "MacRumors" in seiner Zugriffsstatistik mehrfach ein Gerät mit iOS 11 bemerkt. Die dazu gehörenden IP-Adressen stammen von Apple bzw. aus Cupertino. Das Besondere ist die Auflösung, über die das Gerät verfügt. Sie entspricht etwa jener, die KGI-Analyst Ming-Chi Kuo schon vor einigen Monaten für ein iPhone 8 mit zusätzlicher Funktionsfläche am unteren Rand angenommen hat. Dort dürfte Platz für Icons und einen ins Display integrierten Homebutton mit Fingerabdrucksensor reserviert sein.

Das neue iPhone soll nahezu ohne Rahmen um das Display auskommen und damit dem aktuellen Smartphone-Trend folgen. Außerdem soll es über Fast-Charging verfügen und kabellos geladen werden können. Bei mehreren bisher berichteten Features zieht Apple der Konkurrenz nach. CEO Tim Cook sagte kürzlich in einem Interview, dass man nicht überall der Erste sein müsse. (red, 19.6.2017)

  • Ein Kunde sieht sich ein rotes iPhone 7 an – im September dürfte Apple den Nachfolger präsentieren.
    foto: reuters/stringer

    Ein Kunde sieht sich ein rotes iPhone 7 an – im September dürfte Apple den Nachfolger präsentieren.

    Share if you care.