Mit Urin das Smartphone aufladen: Pilotversuch auf Festival

19. Juni 2017, 11:42
85 Postings

Britische Forscher entwickelten neue Methode, um aus Urin Energie zu erzeugen

Wissenschafter des Bristol Robotics Laboratory haben eine neue Energiequelle für Smartphones und andere elektronische Geräte entdeckt: Urin. Dieser wird mit Mikroorganismen behandelt, als "Abfallprodukt" entstehen Elektronen, die wiederum zum Aufladen eines Smartphones genutzt werden können. Das Grundkonzept dafür ist bereits vor vier Jahren präsentiert worden. Forschungsleiter Ioannis Ieropoulos sprach damals von "einem Produkt mit unendlichen Vorräten – dem eigenen Urin".

Glastonbury

Jetzt wird das Konzept laut BBC erstmals großflächig zum Einsatz kommen – und zwar beim Glastonbury Festival, wo "Radiohead" und die "Foo Fighters" aufspielen werden. Die rund 135.000 Festivalbesucher werden mit ihren Ausscheidungen mithelfen, Energie zu liefern. Zwei Liter Urin könnten beispielsweise eine smarte Toilette oder Led-Lampen mit Energie versorgen. (red, 19.6.2017)

  • Pissoirs könnten künftig eine Energiequelle werden
    foto: dpa/oelrich

    Pissoirs könnten künftig eine Energiequelle werden

    Share if you care.