Vorletzter! Carlsen sucht nach der Form

    17. Juni 2017, 09:24
    20 Postings

    Norwegischer Schach-Weltmeister hätte als Vorletzter des Turniers von Stavanger beinahe die Weltranglistenführung verloren

    Stavanger – Der Armenier Levon Aronjan hat das Weltklasse-Schachturnier in Stavanger gewonnen, Weltmeister Magnus Carlsen enttäuschte dagegen in seiner Heimat. Der 26-jährige Norweger landete nach zwei Niederlagen und nur einem Sieg mit vier Punkten lediglich auf dem vorletzten Platz.

    Carlsen spielte insgesamt sechs Mal remis, gegen Aronjan und den Russen Wladimir Kramnik kassierte Carlsen Niederlagen. Lediglich gegen seinen Herausforderer im WM-Finale von 2016, den Russen Sergej Karjakin, gewann der Weltmeister.

    In der Weltrangliste behauptete Carlsen gerade noch seine knappe Führung vor Kramnik. Seit 2011 ist der Norweger im Ranking ununterbrochen die Nummer 1, den WM-Titel hält er seit 2013. (APA; 17.6.2017)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Nur ein Sieg war Magnus Carlsen in Stavanger vergönnt.

    Share if you care.