Staudämme bedrohen Amazonasbecken massiv

19. Juni 2017, 08:30
1 Posting

São Paulo – Brasilianische Wissenschafter sind in Sorge: Der Amazonas und seine Umgebung sind aufgrund von zahlreichen Staudammprojekten in großer Gefahr. Gehen alle geplanten und zum Teil auch schon gebauten Dämme in Betrieb, würde das der Ökologie massiv schaden, schreiben die Forscher um Jose Stevaux (Uni São Paulo) im Fachmagazin "Nature". Denn mit dem Wasser halten die Dämme auch den fruchtbaren Schlamm zurück, der für das Gedeihen der Landschaft überlebenswichtig ist. (red, 19.6.2017)


Abstract
Nature: "Damming the rivers of the Amazon basin"

Share if you care.