Olympia-Teilnehmer Fabian Leimlehner beendet Karriere

16. Juni 2017, 13:54
posten

29-Jähriger will sich mehr auf sein Studium konzentrieren

Wien – Turner Fabian Leimlehner hat seinen Rücktritt vom Spitzensport erklärt. Der 29-Jährige hatte sich 2012 als erster österreichischer Kunstturner seit 52 Jahren für die Olympischen Spiele qualifiziert. 2011 war er für drei Monate an der Spitze der Weltrangliste am Reck. Zudem qualifizierte er sich achtmal für WM und EM. Leimlehner will sich von nun an auf sein Studium konzentrieren.

"Nach vielen schönen Jahren mit Höhen und Tiefen trete ich nun vom aktiven Leistungssport zurück. Ich durfte über zehn Jahre lang das österreichische Nationalteam vertreten und bin dafür sehr dankbar", merkte Fabian Leimlehner in seinem Rücktrittsschreiben an. Der 29-Jährige kündigte an, als Athletenvertreter im Internationalen Turnerbund bei der Wahl im Oktober kandidieren zu wollen.

Österreichs Verbandspräsident Friedrich Manseder lobte Leimlehner als "herausragenden Sportler und außergewöhnlichen Menschen mit großer Vorbildwirkung". ÖFT-Kunstturn-Sportdirektor Dieter Egermann bedankte sich im Namen des ÖFT für die von Leimlehner erbrachten Leistungen. (APA; 16.6.2017)

Share if you care.