Brioni ernennt Nina-Maria Nitsche als Creative Director

16. Juni 2017, 11:46
1 Posting

Die Deutsche war lange Zeit bei Maison Martin Margiela tätig

Paris – Die auf Maßanzüge spezialisierte Modemarke Brioni hat die Deutsche Nina-Maria Nitsche als neue Kreativ-Direktorin ernannt. Wie das italienische Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte, übernimmt die Deutsche den Posten von Australier Justin O'Shea, der Brioni nach nur sechs Monaten im Oktober wieder verlassen musste. Nitsche hat zuvor mehr als 20 Jahre lang bei Maison Martin Margiela gearbeitet, seit 2009 war sie auch dort Creative Director. Sie wird die erste weibliche Kreativ-Chefin bei Brioni.

Der Geschäftsführer von Brioni, Fabrizio Malverdi, sagte, er kenne Nitsche seit 1996 und sei schon immer von ihrer "künstlerischen Laufbahn beeindruckt" gewesen.

Brioni ist Teil der Kering-Gruppe und wurde 1945 in Rom gegründet. Ende 2016 führte Brioni 49 eigene Boutiquen, die meisten in Westeuropa, Nordamerika und Japan. Anfang 2016 kündigte das Unternehmen wegen Überproduktion eine Neustrukturierung an und entließ 139 Mitarbeiter. (APA/red, 16.6.2017)

Weiterlesen:

78-mal bügeln: Besuch in Brionis Schneiderschule

Brioni-Chefdesigner: "Der zweite Maßanzug ist der Beste"

Justin O'Shea: Der Modeschreck

  • Brioni – hier der Flagship-Store in New York – bekommt mit Nina-Maria Nitsche erstmals eine weibliche Kreativ-Direktorin.
    foto: brioni

    Brioni – hier der Flagship-Store in New York – bekommt mit Nina-Maria Nitsche erstmals eine weibliche Kreativ-Direktorin.

    Share if you care.