Morgen-Update für Freitag, den 16.6.2017: Koalitionsbedingungen, Erdoğan-Leibwächter, Anti-Trump-Bier

    16. Juni 2017, 07:22
    posten

    Guten Morgen! Hier die wichtigsten Nachrichten des Tages

    [Inland] Kanzler Kerns Koalitionsbedingungen: Alternativen zu Erbschaftssteuer denkbar

    FPÖ-Vizeparteichef Hofer im Interview zu Rot-Blau: "Es ist in Wirklichkeit nichts unüberwindbar"

    [International] Washington: Haftbefehl gegen zwölf Erdoğan-Leibwächter

    [Wirtschaft] Brauereien in Mexiko und den USA produzieren Anti-Trump-Bier

    [Panorama] Metalldiebstähle: Ein Kriminalitätsfeld korrodiert. Die Anzeigen wegen Diebstählen von Bunt- oder Altmetall sanken in nur vier Jahren auf ein Fünftel

    [Wissenschaft] Forscher lösen Rätsel, wie Temperatur das Geschlecht von Reptilien bestimmt

    [Wetter] Am Freitag ziehen an der Alpennordseite sowie im Osten schon von Beginn an einige Schauer und einzelne Gewitter durch. Diese klingen bis Mittag weitgehend ab und die Sonne kommt zunehmend zum Vorschein. Im Süden ist zunächst oft freundlich, ab dem Vormittag entstehen hier aber einige Schauer. 22 bis 29 Grad

    [Zum Tag] Am 16. Juni 1952 zeigt Andy Warhol in seiner ersten Einzelaustellung seine "Fifteen Drawings Based on the Writings of Truman Capote" in der Hugo-Galerie in New York.

    Share if you care.