"The Evil Within 2" angeschaut: Stadt des Bösen

    14. Juni 2017, 15:01
    6 Postings

    Neuer Albtraum für Detective Castellano lässt Spieler Geheimnis einer Horrorstadt aufdecken

    Genau drei Jahre nach den Schrecken des ersten Teils, kehren Spieler in "The Evil Within" in die Rolle von Detective Sebastian Castellano zurück. Entwickler Tango Gameworks hat im Zuge Bethesdas E3-Pressekonferenz die Fortsetzung des Horrorspiels angekündigt, die am 13. Oktober für Windows-PC, PS4 und XBO in den Handel kommt.

    bethesda softworks

    Tochter in Gefahr

    Der Geschichte nach ist Castellano am Tiefpunkt seines Lebens angelangt, als er eine Chance sieht, seine verloren geglaubte Tochter Lily zu retten. Dazu gilt es, für die aus dem Vorgänger bekannte Organisation Mobius, die bereits sein altes Leben zerstört hat, in einen neuen Albtraum hinabsteigen, um "die dunklen Ursprünge einer einst idyllischen Stadt Union aufdecken", heißt es in der Beschreibung.

    bethesda softworks

    Brachial oder defensiv

    Spieler dürfen sich abermals auf eine bizarre Spielwelt einstellen mit jeder Menge schauriger Kreaturen und tödlicher Fallen. Die Entwickler versprechen Wahlfreiheit bei der Art zu Spielen. So könne man seine Gegner in Hinterhalte locken, sie mit Waffengewalt bekämpfen oder versuchen, im Schatten an ihnen unbemerkt vorbeizuschleichen. (red, 14.6.2017)

    • Artikelbild
      bild: the evil within 2
    • Artikelbild
      bild: the evil within 2
    • Artikelbild
      bild: the evil within 2
    • Artikelbild
      bild: the evil within 2
    • Artikelbild
      bild: the evil within 2
    • Artikelbild
      bild: the evil within 2
    Share if you care.